Aktuelles

Zwei Jahre „Langenhainer Stillcafé“
Vom 3. Juli 2024

Vor allem „post-Corona“ sollte man die Feste so feiern, wie sie fallen. Das zweijährige Bestehen des Langenhainer Stillcafés haben wir zum Anlass genommen, um „uns“ zu feiern: Stillende Mütter, Schwangere mit Interesse am Stillen sowie Frauen, die unser Stillcafé in der Vergangenheit besucht und/oder unterstützt haben. 

Auch schon vor dem Besuch des Hessischen Rundfunks vor einem Jahr – der uns sehr geehrt hat – wurde mir bewusst: Hier wächst etwas ganz Besonderes. Über die letzten beiden Jahre ist im Evangelischen Kinder- und Familienhaus mehr als nur eine „Anlaufstelle“ für Mütter mit Stillproblemen entstanden. In unserem Kreis kommen Frauen zusammen, die sich über das Stillen und ihre Stillbeziehungen austauschen, voneinander lernen und sich oftmals gegenseitig inspirieren. Ich beobachte immer wieder, dass sich hier Stillende untereinander etwas geben können, was kein Buch, keine Internetseite und tatsächlich auch keine Stillberatung ersetzen kann. Neben dem ein oder anderem Tipp, erwartet die teilnehmenden Frauen vor allem Empathie, Zusprache, gegenseitigen (Zusammen)Halt und das, was ich gerne als den „Zauber der Stillgruppe“ bezeichne. Nämlich das, was passiert, wenn Frauen miteinander in der Gruppe stillen: Wir lernen hier „ganz nebenbei“ die Praxis des Stillens voneinander – so wie es früher war, als Stillen noch öfter und ganz natürlich in der Großfamilie von klein auf beobachtet werden konnte.

Streng genommen ist das Stillcafé ein Frauenkreis. Auf Englisch sagt man so schön „Dort wo Frauen zusammenkommen, heilt die Welt ein bisschen mehr“ und das empfinde ich oft so bei unseren Treffen, unabhängig davon, ob wir zu dritt oder zu zwölft sind, ob bei den meisten alles gut läuft oder es Herausforderungen beim Stillen gibt.

Zum zweijährigen Geburtstag sind meine Kollegin Tine Calabrese und ich dankbar für die großzügigen Spenden, die uns erreicht haben und freuen uns darauf, das Stillcafé somit weiterhin anbieten zu können. Hier können uns weiterhin Spenden erreichen. Wir danken allen Unterstützer:innen!

Kim Zinngrebe

Tritt mit mir in Kontakt

Du hast weitere Fragen oder möchtest möchtest in einem unverbindlichen Telefonat mehr über mich und meine Arbeit kennenlernen? Schreib mir gerne dein Anliegen oder hinterlasse deine Telefonnummer und ich werde mich, sobald wie möglich, bei dir melden.

14 + 8 =

Diese Fehlermeldung ist nur für WordPress-Administratoren sichtbar

Fehler: Kein Feed mit der ID 1 gefunden.

Bitte geh zur Instagram-Feed-Einstellungsseite, um einen Feed zu erstellen.